Ihr Ingenieurbüro und Generalplaner für alle Themen der integralen Planung

Die Fichtner Bauconsulting GmbH ist ein international tätiges Planungs- und Beratungsunternehmen für den Bau- und Ingenieurbausektor mit Stammsitz in Stuttgart. Im Verbund mit der Fichtner-Gruppe begleiten wir private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit über 20 Jahren in allen Fragen rund um Tragwerk, Architektur, Infrastruktur und technische Gebäudeausrüstung – analog und digital.

Interdisziplinär denken – koordiniert planen – BIM

Die nachhaltige und ressourcenbewusste Planung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Leistungen. Wir begleiten und unterstützen unsere Kunden auf dem erfolgreichen Weg zur energieeffizienten Projektrealisierung mit unserer bewährten BIM-Planungsmethodik über alle Projektphasen hinweg.


Fokus-Themen

Wir stellen uns den immer neuen Herausforderungen und Themen der Branche und Gesellschaft

Zusammenspiel erneuerbare Energien

ENERGIEEFFIZIENZ

Ob Neubau oder Sanierung – holen Sie sich den Rat, den Sie brauchen bei uns als unabhängigen Energieberater 

Wir beraten Sie gerne
BIM +

BIM +

Mit den richtigen Bausteinen zum perfekten Projekt

BIM +
WASSERSTOFF

WASSERSTOFF

Die gesamte Wasserstoff-Wertschöpfungskette aus einer Hand

Zur Seite

Aktuelles

Stillgelegte Steinbrüche werden für Pumpspeicherwerk umfunktioniert

Stillgelegte Steinbrüche werden für Pumpspeicherwerk umfunktioniert

Gemeinsam mit unserem britischen Tochterunternehmen Fichtner Consulting Engineers Ltd. wurden wir von Quarry Battery Company Ltd. beauftragt, die Entwicklung eines 100-MW-Pumpspeicherwerks in Wales zu begleiten. Das Vorhaben sieht die Verbindung zweier stillgelegter Steinbrüche mit einem Speichervolumen von bis zu 1,3 Mio. m³ und einem Höhenunterschied von rund 300 m durch Wasserwege und ein Maschinenhaus mit Pumpturbinen mit einer installierten Leistung von rund 100 MW vor.

Unsere Leistungen umfassen eine Value-Engineering-Phase, gefolgt von der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und der Begleitung der Ausschreibung. 

Das Pumpspeicherwerk Quarry Battery wird dazu beitragen, CO2-Emissionen zu reduzieren, indem es überschüssige und zum Teil aus erneuerbaren Energiequellen erzeugte Energie speichert und sie zu anderen Zeiten wieder abgibt, um die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage zu schließen.


Projektbeispiele